Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Versuchter und vollendeter Einbruch in Königswinter-Oberdollendorf - Polizei bittet um Hinweise

Off
Versuchter und vollendeter Einbruch in Königswinter-Oberdollendorf - Polizei bittet um Hinweise
Für den Zeitraum zwischen 15:00 und 23:00 Uhr registrierte die Bonner Polizei am 31.10.2018 zwei Einbruchsdelikte im Bereich Königswinter-Oberdollendorf.

Unbekannte suchten in dem Zeitraum das Grundstück eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Auf dem Schnitzenbusch" auf. Nach der Spurenlage verschafften sie sich durch das gewaltsame Aufhebeln eines Fensters Zugang in die Erdgeschosswohnung. Über Art und Umfang des möglichen Diebesgutes liegen derzeit keine Erkenntnisse vor - die Täter verließen den Bereich schließlich unerkannt.

Massive Hebelversuche an Terrassentüren fielen dem Hausbewohner eines Einfamilienhauses in der Bergstraße auf. In diesem Fall scheiterten die Einbrecher an der Standhaftigkeit der Türen. Die Unbekannten hatten darüber hinaus auch versucht, eine Fensterscheibe mit einem Stein einzuwerfen. Durch die Einbruchsversuche entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden.

Beide Fälle werden von dem auf die Bearbeitung von Einbruchsdiebstählen spezialisierten Kriminalkommissariat 34 bearbeitet. Zeugen, die Beobachtungen mit einem möglichen Zusammenhang zu den beiden geschilderten taten gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.