Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Versuchtes Tötungsdelikt in Niederkassel-Rheydt - Richter erließ auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen 40-Jährige

Off
Versuchtes Tötungsdelikt in Niederkassel-Rheydt - Richter erließ auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen 40-Jährige
In den frühen Abendstunden des 02.01.2018 kam es in einer Wohnung auf der Südstraße in Niederkassel-Rheydt zu einem versuchten Tötungsdelikt.

Nach dem derzeitigen Sachstand eskalierte gegen 18:30 Uhr eine familiäre Auseinandersetzung. Die 40-jährige Frau stach hierbei mit einem Messer auf ihren Ehemann ein - der 41-Jährige erlitt zunächst lebensbedrohende Verletzungen. Er wurde nach erfolgter notärztlicher Versorgung vor Ort mit einem Rettungstransportwagen in einen Klinik eingeliefert. Der Mann ist zwischenzeitlich außer Lebensgefahr und konnte von den Ermittlern der Mordkommission auch vernommen werden.

Die 40-Jährige räumte die Tat in ihrer Vernehmung ein. Der zuständige Richter erließ auf Antrag von Staatsanwalt Philipp Nagel am 03.01.2018 gegen die Beschuldigte Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.