Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Wachtberg-Villip: Zwei versuchte Einbrüche in Einfamilienhäuser - Tatverdächtiger beobachtet - Polizei bittet um Hinweise

Off
Wachtberg-Villip: Zwei versuchte Einbrüche in Einfamilienhäuser - Tatverdächtiger beobachtet - Polizei bittet um Hinweise
In den Vormittagsstunden des 09.08.2018 kam es auf der Straße "An den Obstgärten" in Wachtberg-Villip zu zwei versuchten Einbrüchen in Einfamilienhäuser:

Gegen 11:15 Uhr suchte eine noch unbekannte Person den Eingangsbereich eines Hauses auf, klingelte und schaute durch ein Fenster in das Hausinnere. Anschließend gelangte er in den Gartenbereich und machte sich von dort aus an einer Terrassentüre zu schaffen. Nachdem es ihm trotz mehrerer Hebelversuche nicht gelang, die Türe gewaltsam aufzuhebeln, verließ er den Ort des Geschehens. Nach den bisherigen Ermittlungen suchte der Unbekannte dann das Grundstück des Nachbarhauses auf und versuchte dort ebenfalls, die Terrassentüre gewaltsam aufzuhebeln.

Auch in diesem Fall scheiterte der Täter. Nach einer Zeugenbeobachtung flüchtete der gescheiterte Einbrecher dann vom Gartengrundstück aus in Richtung Sandstraße. Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahem des Tatverdächtigen, zu dem derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

grau-blondes, kurzes Haar / fast Glatze trug u.a. eine schwarze Hose und ein rotes T-Shirt

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.