Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Direktion Verkehr

Verkehrskontrolle
Direktion Verkehr
In der Direktion Verkehr sind die polizeilichen Aufgaben gebündelt, die schwerpunktmäßig die Sicherheit und Leichtigkeit des Straßenverkehrs zum Inhalt haben.

Das Ziel ist, die Zahl der Verkehrsunfälle - insbesondere die mit Verunglückten - in Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Partnern, die für die Verkehrssicherheit arbeiten, kontinuierlich zu senken.

Die Führungsstelle der Direktion sorgt für die statistische Erfassung und Auswertung sowie die Analyse von Verkehrsunfällen, erstellt Lagebilder, erarbeitet Konzepte und arbeitet in der Unfallkommission eng mit den Straßenverkehrs- und den Straßenbaubehörden zusammen, um identifizierte Unfallhäufungsstellen zu entschärfen.

In zwei Verkehrsinspektionen arbeiten Spezialisten der Verkehrsüberwachung, Verkehrsunfallaufnahme, Verkehrssicherheitsberater und Verkehrsplaner eng zusammen. Neben der Verkehrsunfallanalyse und der Verkehrsüberwachung kommt auch der Verfolgung von Verkehrsstraftaten und -ordnungswidrigkeiten sehr große Bedeutung zu.

Verkehrsinspektion 1
  • Verkehrsdienst: Operative Verkehrsüberwachung 

  • Verkehrsunfallprävention und Opferschutz
Verkehrsinspektion 2
  • Verkehrskommissariat 1
    im Polizeipräsidium in Bonn Ramersdorf:

    Ermittlungskommissariat für den Bereich
    Bonn (Stadtbezirke Bonn und Beuel) sowie Königswinter und Bad Honnef
     
  •  Verkehrskommissariat 2
    in der Polizeiwache Meckenheim:
     
    Ermittlungskommissariat für den Bereich
    Bonn (Stadtbezirke Hardtberg und Godesberg) sowie die Gemeinden Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110