Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Alkoholisierte Unfallverursacher versucht auf dem Birkenweg vom Unfallort zu flüchten

Off
Off
Alkoholisierte Unfallverursacher versucht auf dem Birkenweg vom Unfallort zu flüchten
In der Nacht von Freitag auf Samstag befuhr ein 28j. PKW-Fahrer in Swisttal-Heimerzheim die Birkenallee in Richtung Heckenweg.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Er beschleunigte in der 30er-Zone stark und kollidierte mit dem Heck eines PKW, der vor der Haus-Nr. 37 gerade von dem 33j. Fahrer eingeparkt wurde. Anschließend setze er seine Fahrt fort, bog in den Heckenweg ein und fuhr an der Kreuzung zur Parkstraße über eine Verkehrsinsel. Dabei zerstörte er zwei Verkehrsschilder und zwei kleinere Bäume.

Der Wagen kam erst im angrenzenden Feld zum Stehen, er wurde stark beschädigt, der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der 28j. stand offensichtlich unter Alkoholeinwirkung, ein Alkohol-Test verlief positiv. Aufgrund seiner Verletzungen wurde er noch während der Unfallaufnahme mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Dort konnte er von den ermittelnden Polizeibeamten allerdings nicht mehr angetroffen werden. Er wurde zuhause abgeholt und zu einer Polizeiwache verbracht. Dort wurden ihm zwei Blutproben entnommen, da er nach eigenen Angaben auch nach dem Unfall noch Alkohol getrunken hatte. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Gesamtschaden beträgt ca. 18500 EUR.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110