Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bad Godesberg: Kontrollen bei Präsenz- und Interventionseinsatz - 55-Jähriger führte gestohlenes E-Bike mit

Off
Off
Bad Godesberg: Kontrollen bei Präsenz- und Interventionseinsatz - 55-Jähriger führte gestohlenes E-Bike mit
Bei einem erneuten Präsenz- und Interventionseinsatz hat die Bonner Polizei am Dienstag (07.01.2020) in Bad Godesberg Präsenz gezeigt
PLZ
53179
Polizei Bonn

Gemeinsam mit dem Stadtordnungsdienstes bestreiften die Polizisten von 18:30 Uhr bis Mitternacht bekannte Treffpunkte Jugendlicher in der Innenstadt, in Mehlem und in Friesdorf sowie verschiedene Parkanlagen und Schulhöfe.

Am Nippenkreuz wurde gegen 19:30 Uhr ein 55-Jähriger Mann kontrolliert. Er führte ein E-Bike mit sich. Eine Überprüfung der Rahmennummer ergab, dass das Fahrrad im August 2019 am Bad Godesberger Bahnhof gestohlen wurde. Bei der anschließenden Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten zudem Betäubungsmittel. Der 55-Jährige deutsche Staatsangehörige führte außerdem Komplettfälschungen eines auf ihn ausgestellten bulgarischen Führerscheines sowie einer ID-Karte mit sich.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und ins Polizeipräsidium gebracht. Das Fahrrad und die gefälschten Dokumente wurden sichergestellt. Der 55-Jährige, der am heutigen Vormittag nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, muss sich wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahles, der Urkundenfälschung und des Drogenbesitzes verantworten.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110