Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Bad Godesberg: 17-Jähriger stürzte mit dem Rad

Off
Off
Bonn-Bad Godesberg: 17-Jähriger stürzte mit dem Rad
Am Mittwoch, den 21.03.2018, kam es im Godesberger Villenviertel zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde.
PLZ
53175
Polizei Bonn

Der junge Mann fuhr gegen 07:45 Uhr aus Süden kommend über die Ubierstraße in Richtung Gotenstraße. In ungefährer Höhe der Denglerstraße fuhr er rechts an verkehrsbedingt wartenden Autos vorbei und nutze dabei die Lücke zwischen den Fahrzeugen und dem Bordstein.

Als sich ein schwarzer VW Touran plötzlich in gleicher Richtung in Bewegung setze und die Lücke sich verringerte, wich er dem Fahrzeug nach eigenen Angaben nach rechts aus, fuhr gegen den Bordstein und stürzte zu Boden. Hierbei verletzte er sich. Der Fahrer des schwarzen VW Touran soll seine Fahrt in Richtung Norden unmittelbar fortgesetzt haben. Unklar ist, ob der Fahrzeugführer den Sturz überhaupt bemerkt hat.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und nähere Angaben zum beteiligten Fahrzeug oder zur Identität des Fahrzeugführers machen können, werden gebeten sich unter 0228 15-0 zu melden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110