Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Dottendorf: Festnahme nach Taxiraub vom 26.09.2017

Off
Off
Bonn-Dottendorf: Festnahme nach Taxiraub vom 26.09.2017
Im Zuge intensiver Ermittlungen konnte die Bonner Polizei am vergangenen Montagnachmittag (26.02.2018) einen 19-jährigen Bonner festnehmen, der dringend tatverdächtig ist, am 26.09.2017 mit zwei Mittätern einen Taxifahrer in Dottendorf überfallen zu haben.
PLZ
53129
Polizei Bonn

In der Tatnacht hatten sich die drei Tatverdächtigen nach bisherigen Ermittlungen mit dem Taxi vom Bonner Hauptbahnhof nach Dottendorf fahren lassen. Dort angekommen, hatten sie den 70-jährigen Taxifahrer mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert (siehe Pressemeldung vom 26.09.2017)

Im Rahmen der weiteren kriminalpolizeilichen Sachbearbeitung des zuständigen Kriminalkommissariats 32 konnte im vergangenen Dezember zunächst ein 24-Jähriger, der sich zu diesem Zeitpunkt bereits wegen anderer Delikte in Untersuchungshaft befand, als Tatverdächtiger ermittelt werden.

Die Auswertung von am Tatort gesicherten DNA-Spuren führte die Ermittler nun zum jetzt festgenommenen 19-Jährigen. In enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft konnte beim zuständigen Amtsgericht Bonn ein Untersuchungshaftbefehl erwirkt werden, den Zivilfahnder der Bonner Kriminalwache am Montagnachmittag in Troisdorf vollstreckten.

Die Ermittlungen zum dritten Tatverdächtigen dauern indes weiter an.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110