Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Endenich/Tannenbusch: Krankentransportwagen ausgebrannt - Fahrzeug wurde zuvor bei Einbruch entwendet

Off
Off
Bonn-Endenich/Tannenbusch: Krankentransportwagen ausgebrannt - Fahrzeug wurde zuvor bei Einbruch entwendet
Die Bonner Polizei wurde in den frühen Morgenstunden des 18.12.2017 zu einem Fahrzeugbrand nach Bonn-Tannenbusch gerufen: Gegen 04:10 Uhr meldeten Zeugen der Einsatzleitstelle einen brennenden Krankentransportwagen (KTW) in einer Grünanlage am Waldenburger Ring. Das Fahrzeug brannte dabei komplett aus.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Wenig später meldete ein Mitarbeiter eines privaten Krankentransportdienstes einen Einbruch in das Firmengebäude in der Siemensstraße. Nach ersten Erkenntnissen wurden bei der Tat, die sich zwischen Freitagabend, 18:30 Uhr und Montag, 05:30 Uhr ereignet hat, mehrere Fahrzeugschlüssel sowie der aufgefundene KTW gestohlen. Unbekannte hatten im Tatzeitraum die Eingangstüre des Gebäudes aufgehebelt, die Räume durchsucht und das vor dem Objekt geparkte Fahrzeug mitgenommen.

Anhand des Zustands des in Tannenbusch aufgefundenen Fahrzeugwracks kann eine vorsätzliche Inbrandsetzung nach dem derzeitigen Ermittlungsstand nicht ausgeschlossen werden.

Das Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen und bittet um Hinweise: Wer in der Nähe der beiden Tatorte verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, die mit den geschilderten Straftaten in Verbindung stehen, wird gebeten, sich unter 0228/15-0 mit den Beamten in Verbindung zu setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110