Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden unter Alkohol- und ggf. BTM-Einfluss

Off
Off
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden unter Alkohol- und ggf. BTM-Einfluss
Am Samstag, 19.01.2019, 03:18 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Bonn über einen Verkehrsunfall informiert, der sich in Bonn-Lengsdorf auf der Straße "Im Mühlenbach" ereignet hatte.
PLZ
53127
Polizei Bonn

Der 24-jährige Unfallverursacher rief selber bei der Polizei Bonn an und teilte mit, dass er drei am Straßenrand geparkte PKW mit seinem Fahrzeug beschädigt habe. Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzung der PW Duisdorf stand das unfallverursachende Fahrzeug auf der Straße "Im Mühlenbach"; der Fahrzeugführer war vor Ort anwesend. Nach seinen eigenen Angaben habe er während der Fahrt einen Sekundenschlaf gehabt und sei dabei in die drei am Straßenrand geparkten PKW gefahren.

Da die Atemluft des Unfallverursachers nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,34 mg/L (0,7 Promille). Weiterhin wurde ermittelt, dass der Fahrzeugführer in der letzten Zeit BTM konsumiert hatte. Zur Beweisführung wurde durch die zuständige Ärztin eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurde der Führerschein des Unfallverursachers beschlagnahmt.

Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von insgesamt 23 000EUR. Die Fahrzeughalter der beschädigten PKW konnten erreicht und über den Verkehrsunfall informiert werden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Polizeivollzugsbeamte der Polizeiwache Duisdorf. Die weitere Bearbeitung zu diesem Verkehrsunfall übernimmt das zuständige Verkehrskommissariat des Polizeipräsidiums Bonn.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110