Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Versuchter Raub in Königswinter - 27-Jähriger vorläufig festgenommen

Off
Off
Versuchter Raub in Königswinter - 27-Jähriger vorläufig festgenommen
In den Abendstunden des 14.03.2019 versuchte ein zunächst unbekannter Mann, in den Kleinwagen einer Frau einzusteigen: Gegen 20:55 Uhr war die 44-Jährige auf der Straße "Am Lessing" unterwegs.
PLZ
53639
Polizei Bonn

Als sie ihr Auto unterhalb einer Brücke abgestellt hatte, um mit ihrem Hund spazieren zu gehen, öffnete plötzlich ein ihr unbekannter Mann die Beifahrertüre und wollte in den Wagen einsteigen. Als die Fahrerin signalisierte, dass sie dies nicht wolle, kam es zu einer Rangelei mit dem Unbekannten, die sich dann auch vor den Pkw verlagerte. Als der Hund der Geschädigten schließlich den Unbekannten attackierte, zog sich der Mann etwas zurück.

Eine Streife des Ordnungsaußendienstes wurde in dieser Situation auf das Geschehen aufmerksam, griff ein und fixierte den Beschuldigten bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte, die den Unbekannten überprüften und schließlich vorläufig festnahmen.

Bei dem 27-Jährigen, der der Polizei noch nicht bekannt war, ergaben sich Anhaltspunkte auf eine mögliche Drogeneinwirkung. Zur Beweissicherung wurde ihm schließlich durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen.

Die 44-jährige Frau zog sich in der Situation Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungstransportwagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach Abschluss der ersten Maßnahmen durch die Kriminalwache übernimmt nun das zuständige KK 32 der Bonner Polizei die weitergehenden Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Raubes und der Körperverletzung.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110