Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

DNA in Kürze

DNA in Kürze
Was ist DNA?
  • DNA ist die Abkürzung für den englischen Ausdruck „Deoxyribonucleic Acid“, im Deutschen Desoxyribonukleinsäure.
  • Die DNA bildet das Erbgut. Als chemische Verbindung beinhaltet sie alle Erbinformationen, die Eltern an ihre Kinder weitergeben.
  • In fast jeder Körperzelle finden sich Zellkerne, die DNA enthalten.
  • Die Erbinformationen in der DNA bestimmen die körperlichen Eigenschaften einer Person, wie zum Beispiel die Augen-, Haar- oder Hautfarbe.
  • Anhand von Zellspuren am Tatort (beispielsweise Blut, Sperma, Speichel oder Hautzellen) kann das DNA-Profil des Täters ermittelt werden.
  • Um ein DNA-Profil zu erstellen, untersuchen Wissenschaftler im Labor 16 Abschnitte der DNA. Diese DNA-Abschnitte haben bei Menschen unterschiedliche Längen und machen den Einzelnen identifizierbar.
     
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110