Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

51-Jähriger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Off
Off
51-Jähriger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt
Am Mittwochnachmittag, 28.06.2017, ereignete sich auf der Reuterstraße in Bonn-Poppelsdorf ein folgenschwerer Verkehrsunfall.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Nach dem aktuellen Sachstand fuhr der 51-jährige Fahrer eines silbernen Mercedes gegen 15:05 Uhr aus noch ungeklärter Ursache über einen Fahrbahnteiler und geriet auf Höhe der Straße "Am Botanischen Garten" in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sein Auto mit dem Fahrzeug einer 50-jährigen Frau, die in Richtung Reuterbrücke fuhr.

Der 51-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in eine Klinik eingeliefert. Nach dem aktuellen Erkenntnisstand schwebt der Mann in Lebensgefahr. Die Fahrerin des entgegenkommenden Autos erlitt nach bisherigen Informationen leichtere Verletzungen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, unter der Rufnummer 0228/15-0 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110