Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bargelddiebstahl an Marktstand in Bonner City - Unbekannte entwendeten Geldkassette

Off
Off
Bargelddiebstahl an Marktstand in Bonner City - Unbekannte entwendeten Geldkassette
In den späteren Nachmittagsstunden des 30.06.2018 entwendeten Unbekannte eine Geldkassette mit den Tageseinnahmen eines Marktstandes in der Bonner City.
PLZ
53111
Polizei Bonn

Gegen 17:20 Uhr hielten sich mehrere Männer im Bereich eines Marktstandes auf - der Obststand wurde zu dieser Zeit vom Betreiber abgebaut. Zeugen beobachteten, wie sich einer der Unbekannten schließlich an einem zu dem Stand gehörenden Anhänger zu schaffen machte und eine Geldkassette mit mehreren hundert Euro Bargeld entwendete.

Der Beobachtete lief dann zusammen mit weiteren Personen davon - Zeugen verfolgten den mutmaßlichen Dieb, holten ihn im Bereich Bertha-von Suttner-Platz/Sandkaule ein und hielten ihn dann bis zum Eintreffen einer alarmierten Polizeistreife fest.

Der mutmaßliche Dieb wurde nach erfolgter Überprüfung vorläufig festgenommen - das gestohlene Geld hatte er nach dem aktuellen Sachstand an einen weiter flüchtigen Mittäter weitergegeben. Das entwendete Bargeld wurde im Zuge der Fahndung/Festnahme von den Einsatzkräften sichergestellt und an den geschädigten Obststandbesitzer wieder ausgehändigt.

Der 26-Jährige, der in der Bundesrepublik ohne festen Wohnsitz ist, wurde im Rahmen des beschleunigten Verfahrens dem zuständigen Richter vorgeführt - gegen ihn erging Haftbefehl. Zu einem der mutmaßlichen Mittäter liegen derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vor:

  • gepflegte Erscheinung
  • normale Statur
  • lockige dunkle Haare
  • südländisches Erscheinungsbild trug u.a. ein weißes Hemd mit hellblauem Muster.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass die Diebe den Marktstand zuvor beobachtet hatten. Das zuständige KK 36 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Möglichen Zeugen können sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110