Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Beuel: 26-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Off
Off
Bonn-Beuel: 26-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
Am frühen Dienstagabend (22.05.2018) wurde ein 26-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Königswinterer Straße in Bonn-Beuel verletzt.
Polizei Bonn

Zur Unfallzeit gegen 18:00 Uhr befuhr der Mann die Querungshilfe für Radfahrer an der Einmündung der Maarstraße in die Königswinterer Straße gebotswidrig in Richtung Süden. Zur gleichen Zeit fuhr eine 49-jährige Autofahrerin mit ihrem Ford Focus auf der Maarstraße und wollte nach rechts in die Königswinterer Straße abbiegen. Nach Zeugenangaben überfuhr die Frau bei Rotlicht mit Grünpfeil die Halte- und Sichtlinie und bog in den Einmündungsbereich ein, wo es zur Kollision mit dem Radfahrer kam. Der 26-Jährige kam zu Fall und verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, führte die 49-Jährige das Auto, ohne im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang wurden vom zuständigen Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei übernommen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110