Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Beuel: Radfahrender verletzt - Hund lief 41-Jährigem vor das Rad

Off
Off
Bonn-Beuel: Radfahrender verletzt - Hund lief 41-Jährigem vor das Rad
Schwer verletzt wurde am frühen Donnerstagmorgen ein 41-jähriger Radfahrender.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Er fuhr gegen 06:50 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem separaten Radweg am Beueler Rheinufer in Richtung Kennedybrücke. Plötzlich, so der bisherige Ermittlungsstand, lief ihm ein freilaufender Hund vor das Rad. Der Mann stürzte und verletzte sich so schwer, dass er mit einem Rettungstransportwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Hund blieb unverletzt. Gegen die 45-jährige Frau, die mit dem nicht angeleinten Hund auf dem benachbarten Fußweg unterwegs war, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110