Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Graurheindorf: 12-Jähriger von Jugendlichen "abgezogen" - Kriminalpolizei ermittelt

Off
Off
Bonn-Graurheindorf: 12-Jähriger von Jugendlichen "abgezogen" - Kriminalpolizei ermittelt
Am Dienstagnachmittag (05.05.2020) wurde ein 12-Jähriger von drei Unbekannten auf dem Friesenweg in Graurheindorf überfallen.
Polizei Bonn

Gegen 17:40 Uhr wurde der Junge von drei Jugendlichen angesprochen. Plötzlich packte ihn einer der Täter von hinten am Hals, während ein Zweiter die Taschen des 12-Jährigen entleerte und Bargeld, ein Mobiltelefon und einen Kopfhörer an sich nahm. Auf Intervention des dritten Angreifers erhielt das Opfer nach eigenen Angaben Mobiltelefon und Kopfhörer wieder zurück. Als ein Passant sich näherte, ergriffen die Jugendlichen, die wie folgt beschrieben werden können, die Flucht:

1. Person: Etwa 180 cm groß - kurze, braun-blonde Haare, schlanke Statur

2. Person: Kurze schwarze Haare - schwarz gekleidet - leichter, schwarzer Vollbart

3. Person: Trug hellgrauen Kapuzenpullover und schwarze Atemmaske

Der Vater des 12-Jährigen erstattete am Abend auf der Polizeiwache Innenstadt Anzeige.

Das Kriminalkommissariat 32 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer weitere Angaben zu dem Tatgeschehen oder den unbekannten Tätern machen kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 0228 15-0 zu melden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110