Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Gronau/Wachtberg: Tempokontrollen

Off
Off
Bonn-Gronau/Wachtberg: Tempokontrollen
Polizeibeamte der Wache Bad Godesberg führten am Mittwoch (14.03.2018) Geschwindigkeitsmessungen in Bonn-Gronau durch. Im Rahmen der Kontrolle wurden Fahrzeugführer auch auf ihre Verkehrstauglichkeit überprüft.
PLZ
53343
Polizei Bonn

Kontrolliert wurde an der A562 / Nahum-Goldmann-Allee. Dabei wurden zwischen 14:30 Uhr und 16:00 Uhr insgesamt 24 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. 21 Fahrzeugführer müssen mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen, weil sie mit mehr als 30 km/h (12x) oder 40 km/h (9x) über der zulässigen Geschwindigkeit von 60 km/h gemessen wurden. Weiterhin wurde ein 38-jähriger Fahrzeugführer aus Bonn angehalten, der nicht nur zu schnell war, sondern seit einiger Zeit keine Fahrerlaubnis mehr hat. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Für die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung des Tages sorgte indes ein junger BMW-Fahrer in Wachtberg-Oberbachem: Er wurde bei einer Kontrolle des Verkehrsdienstes auf seiner Fahrt von Berkum nach Niederbachem mit 111 km/h (nach Toleranzabzug) auf der Dreikönigenstraße gemessen. Erlaubt sind hier 50 km/h. Den jungen Mann erwarten ein dreimonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 480,- EUR sowie zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei.

Die Polizei appelliert: Überhöhte beziehungsweise nicht angepasste Geschwindigkeit bleibt eine der Hauptunfallursachen für Verkehrsunfälle mit schwerwiegenden Folgen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110