Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Innenstadt: Polizei nahm gesuchte Straftäter fest - mehrere Personen an Pfingsten festgenommen

Off
Off
Bonn-Innenstadt: Polizei nahm gesuchte Straftäter fest - mehrere Personen an Pfingsten festgenommen
Am vergangenen Wochenende nahm die Bonner Polizei mehrere Personen aufgrund bestehender Haftbefehle fest.
Polizei Bonn

Am Freitagnachmittag (18.05.2018) wurde die Polizei zu einem Streitgeschehen in der Thomastraße gerufen. Dort trafen die Beamten gegen 15:40 Uhr auch einen 45-Jährigen an, der einen Schlagstock mit sich führte. Bei einer Überprüfung zeigte sich, dass ein offener Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Ein mutmaßlicher Ladendieb wurde am Samstag, 19.05.2018, gegen 10:30 Uhr in der Bonner Innenstadt kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass ein Haftbefehl gegen den 24-jährigen Tatverdächtigen vorlag. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Bei einer Fahndung nach einem Körperverletzungsdelikt in den frühen Sonntagmorgenstunden (20.05.2018) wurde am Kaiserplatz ein 24-jähriger Mann überprüft. Mit dem Tatgeschehen hatte der Mann nach bisherigen Ermittlungen nichts zu tun - allerdings wurde auch er per Haftbefehl gesucht.

Am Montagvormittag (21.05.2018) nahmen Beamte der Wache GABI gegen 11:20 Uhr einen weiteren Mann fest. Gegen den 57-Jährigen lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Essen vor.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110