Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Vilich: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbrüchen

Off
Off
Bonn-Vilich: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbrüchen
In der Nacht zu Sonntag (24.06.2018) wurden der Bonner Polizei zwei Einbruchsdelikte in Bonn-Vilich gemeldet.
PLZ
53229
Polizei Bonn

Zwischen 16:15 Uhr und 01:05 Uhr versuchten bislang Unbekannte, die Terrassentüre eines Reihenhauses in der Straße Im Röhfeld aufzuhebeln. Die Türe hielt den Hebelversuchen der Einbrecher stand, die von ihrem Vorhaben abließen und unerkannt flüchteten.

Um 01:40 Uhr wurde der Polizei ein Einbruch in der Von-Pfingsten-Straße gemeldet: Zwischen 18:40 Uhr und dem Entdeckungszeitpunkt hatten Unbekannte sich hier über ein Nachbargrundstück Zutritt zum Garten verschafft, eine Terrassentüre aufgehebelt und waren in die Räume des Reihenhauses gelangt, die zielstrebig nach geeignetem Diebesgut durchsucht wurden. Was genau entwendet wurde, konnte noch nicht abschließend festgestellt werden. Auch hier entkamen die Einbrecher unbemerkt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen in der Nähe der Tatorte in Vilich gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228 15-0 entgegen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110