Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Zentrum - Räuberischer Diebstahl im Bereich des Hauptbahnhofes - Polizei bittet um Hinweise

Off
Off
Bonn-Zentrum - Räuberischer Diebstahl im Bereich des Hauptbahnhofes - Polizei bittet um Hinweise
In den frühen Morgenstunden des 24.06.2018 kam es im Bereich des Hauptbahnhofes zu einem räuberischen Diebstahl.
PLZ
53111
Polizei Bonn

Gegen 05:00 Uhr war 45-Jähriger auf dem Treppenabgang an Gleis 3 unterwegs, als er unvermittelt von einer ihm unbekannten Person von hinten angerempelt wurde. Als der Unbekannte dem Geschädigten im weiteren Ablauf seine Geldbörse aus der Jackentasche zog, versuchte der 45-Jährige, ihn noch festzuhalten. Der Verdächtige wehrte sich daraufhin und beide stürzten zu Boden - der mutmaßliche Dieb konnte sich dann lösen und lief in Richtung Innenstadt / Zentraler Omnibusbahnhof davon.

Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme des Unbekannten, zu dem derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

  • ca. 180 cm groß
  • etwa 40 Jahre alt
  • kurze, schwarze Haare
  • ungepflegtes Äußeres
  • u.a. mit einer dunklen Joggingjacke bekleidet.

Die gestohlene Geldbörse wurde noch am 24.06.2018 - ohne Bargeld - aufgefunden und bei der Polizei abgegeben. Das zuständige Kriminalkommissariat hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110