Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Ladendieb in Bonn-Lannesdorf festgenommen - Polizei stellte zusätzlich Messer und geringere Menge Rauschgift sicher

Off
Off
Ladendieb in Bonn-Lannesdorf festgenommen - Polizei stellte zusätzlich Messer und geringere Menge Rauschgift sicher
Einen Ladendiebstahl in einem Supermarkt auf der Ellesdorfer Straße in Bonn-Lanndesdorf registrierte die Bonner Polizei in den Mittagsstunden des 24.07.2017.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Gegen 13:00 Uhr war ein zunächst unbekannter Mann in dem Ladenlokal des Marktes unterwegs und wurde dabei beobachtet, wie er diverse Lebensmittel aus einem Regal in seinen Rucksack packte. Nachdem er dann den Kassenbereich ohne zu bezahlen passiert hatte, wurde er von einem Mitarbeiter des Sicherheitspersonals angesprochen und in das Büro geführt.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Rucksackes durch die alarmierte Polizeistreife fanden sich dann neben einem Taschenmesser auch eine geringere Menge einer Substanz, bei der es sich möglicherweise um Marihuana handelt. Beides wurde sichergestellt.

Den 27-Jährigen, der der Polizei auch auf dem Gebiet der Eigentumskriminalität und aufgrund von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt ist, erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls unter Mitführung einer Waffe und des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Nach den ersten Feststellungen ist der Beschuldigte aktuell ohne festen Wohnsitz. Er wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam verbracht. Das zuständige KK 37 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110