Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Mutmaßlicher Motorraddieb nach Zeugenhinweis festgenommen

Off
Off
Mutmaßlicher Motorraddieb nach Zeugenhinweis festgenommen
Den Diebstahl eines hochwertigen Motorrades verhinderten in den frühen Nachmittagsstunden des 26.06.2017 aufmerksame Zeugen in Bonn-Beuel.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Gegen 14:30 Uhr machte sich eine zunächst unbekannte Person an einer im Bereich Friedrich-Breuer-Straße / Rheinaustraße abgestellten "Triumph Daytona" zu schaffen. Zeugen beobachteten das Geschehen und informierten sofort die Einsatzleitstelle der Polizei.

Da ein Zeuge ständigen telefonischen Kontakt zur Polizei hielt, konnte die Einsatzleitstelle gezielte Fahndungsmaßnahmen koordinieren. Der beobachtete Verdächtige hatte das Motorrad zwischenzeitlich in eine nahegelegene Grünanlage in die Nähe eines Spielplatzes geschoben.

Als sich die Polizisten dem Ort näherten, versteckte sich der Mann in einem nahegelegenen Gebüsch, in dem er jedoch kurze Zeit später entdeckt und widerstandslos festgenommen wurde. Die Polizisten stellten an der Maschine augenscheinliche Manipulationen fest und stellten das Krad sicher. In unmittelbare Nähe des Festnahmeortes fanden die Beamten dann noch einen Motorradhelm und eine Tasche mit möglichem Aufbruchswerkzeug - beides wird nach dem aktuellen Sachstand dem vorläufig Festgenommenen, der der Polizei auch auf dem Gebiet der Eigentumskriminalität bekannt ist, zugeordnet.

Das zuständige KK 35 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110