Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Nach Streit in Bonner Rheinaue: Polizei sucht Radfahrer

Off
Off
Nach Streit in Bonner Rheinaue: Polizei sucht Radfahrer
Am Freitag, 29.07.2022, waren nach Zeugenangaben gegen 18 Uhr in der Bonner Rheinaue eine Frau und ein bislang unbekannter Fahrradfahrer in Streit geraten.
PLZ
53175
Polizei Bonn
Hinweise erbeten!
Polizei Bonn

Anlass soll der freilaufende Hund des Radfahrers gewesen sein, der den am Ententeich lebenden Nutrias sowie der Frau zu nahe gekommen sein soll.

Im Zuge dieser verbalen Auseinandersetzung, die nach Zeugenangaben in englischer Sprache geführt wurde, soll die Frau auch ein Messer in der Hand gehalten haben. Der Radfahrer hatte sich vor Eintreffen der herbeigerufenen Polizei mit seinem Hund entfernt. Die Verdächtige wurde von der Polizei angetroffen, ein Messer sichergestellt.

Die Beamten des Kriminalkommissariats 36 haben die Ermittlungen wegen des Anfangsverdachts der Bedrohung aufgenommen. Sie bitten den Radfahrer sowie weitere mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 0228/150 oder per Email an KK36.Bonn [at] polizei.nrw.de mit der Bonner Polizei in Verbindung zu setzen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110