Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizeipräsident Frank Hoever eröffnet die Wanderausstellung des "Zentrums für ethische Bildung und Seelsorge in der Polizei NRW" - Bürgerinnen und Bürger sind zur Besichtigung herzlich eingeladen

Off
Off
Ausstellungs-Eröffnung im PP Bonn
Polizeipräsident Frank Hoever eröffnet die Wanderausstellung des "Zentrums für ethische Bildung und Seelsorge in der Polizei NRW" - Bürgerinnen und Bürger sind zur Besichtigung herzlich eingeladen
Die mobile Ausstellung des "Zentrums für ethische Bildung und Seelsorge in der Polizei NRW" macht aktuell Station im Bonner Polizeipräsidium und wurde heute von Polizeipräsident Frank Hoever eröffnet.
PLZ
53227
Polizei Bonn
Polizei Bonn

Sie richtet sich an alle Angehörigen der Bonner Polizei, aber auch an alle Bürgerinnen und Bürger. "Die Ausstellung setzt sich mit den besonderen und in Teilen sehr belastenden Anforderungen des Polizeiberufs auseinander und gewährt Einblicke in die werteorientierte und von großem Verantwortungsbewusstsein geprägte Arbeit der Polizei", erklärt Polizeipräsident Frank Hoever.

Ansprechend aufbereitet werden in der Ausstellung die Themenfelder "Am Rande der Gesellschaft", "Gewalt und Polizei", "Einsätze in Extremsituationen" und "Umgang mit dem Tod und Sterbenden".

Die Ausstellung ist bis zum 03.09.2021 im Foyer des Bonner Polizeipräsidiums arbeitstäglich in der Zeit von 07:00 und 15:00 Uhr öffentlich zugänglich.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110