Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Tannenbusch: 11-Jähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Polizeiliche Ermittlungen wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht

Off
Off
Tannenbusch: 11-Jähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Polizeiliche Ermittlungen wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht
In den Nachmittagsstunden des 12.10.2018 wurde ein 11-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Bonn-Tannenbusch leicht verletzt - das zuständige Verkehrskommissariat ermittelt nun wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht:
PLZ
53111
Polizei Bonn

Gegen 16:20 Uhr war ein noch unbekannter Pkw-fahrer auf der Berta-Lungstras-Straße unterwegs. Etwa in Höhe eines Haltestellenbereiches erfasset er einen 11-Jährigen, der auf dem Fußgängerüberweg unterwegs war und verletzte diesen leicht. Der Fahrer setzte sein Fahrt dann nach links in Richtung Verteilerkreis fort, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern, der später in einer Krankenhausambulanz behandelt wurde. Nach den derzeitigen Erkenntnissen handelt es sich bei dem Wagen um einen  dunkelblauen VW, Baureihe Sharan oder Touran mit Bonner Kennzeichen. In dem Wagen saßen nach Zeugenangaben neben dem Fahrer noch mehrere Kinder.

Hinweise nimmt das zuständige Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 0228-150 entgegen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110