Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unbekannter attackiert Frau im Meßdorfer Feld

Off
Off
Unbekannter attackiert Frau im Meßdorfer Feld
Die Polizei Bonn fahndet nach einem Unbekannten, der am Sonntag, 25.06.2017, gegen 19:30 Uhr, eine 25-jährige Spaziergängerin im Meßdorfer Feld attackiert haben soll.
PLZ
53227
Polizei Bonn

Nach bisherigem Ermittlungsstand ging die Frau aus dem Weg "Am Stadtkanal" in Richtung des "Bonner Weg", als sie im Bereich einer Kurve plötzlich von einem Mann von hinten festgehalten wurde. Der Unbekannte zog sie langsam in Richtung Feld. Dort attackierte er die 25-Jährige, die sich wehrte und laut um Hilfe rief. Daraufhin ließ der Mann von ihr ab und lief vermutlich in Richtung Bonn-Meßdorf davon. Die Tat wurde gegen 20:40 Uhr der Polizei gemeldet. Die sodann eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief bislang ergebnislos.

Der Unbekannte wird wie folgend beschrieben: Zwischen 30 und 40 Jahre alt - etwa 1,80 m groß - schlanke, sportliche Figur - blonde, kurz rasierte Haare - blaue Augen - spitze Nase - kein Bart, keine Brille - bekleidet mit grauem Pullover, blauer Jeans und schwarzen Turnschuhen.

Neben der Spurensicherung vor Ort übernahmen Beamtinnen und Beamte des Kriminalkommissariats 12 die weiteren Ermittlungen. Sie fragen: Wer hat am Sonntag, 25.06.2017, zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr im Meßdorfer Feld einen Mann gesehen, der mit der Tat in Verbindung stehen könnte? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 12 unter 0228/15-0.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110