Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Off
Off
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Am Samstag, 14.Juli 2018, 23:55 Uhr kam es in Bonn auf der Gerhard-Rohlfs-Straße - Höhe Hausnummer 26 - zu einer Verkehrsunfallflucht, die der Polizei Bonn über den Notruf 110 mitgeteilt wurde.
PLZ
53173
Polizei Bonn

Ein zurzeit noch unbekannter PKW-Fahrer befuhr die Gerhard-Rohlfs-Straße aus Richtung Professor-Dennert-Straße kommend in Fahrtrichtung Friedrichallee und beschädigte dabei im Vorbeifahren zwei am Straßenrand geparkte PKW.

Ein am Unfallort wohnender 43 jähriger Anwohner hörte einen lauten Knall auf der Straße und sah einen weißen PKW, der mit einer männlichen Person besetzt war. Bei dem Verursacherfahrzeug handelte es sich wahrscheinlich um einen weißen Volvo. Von dem PKW konnte der Anwohner Teile des amtlichen Kennzeichens ablesen. Eine von der Polizei Bonn sofort durchgeführte Nahbereichsfahndung verlief negativ.

Durch die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten der PW Bad Godesberg wurde eine qualifizierte Unfallaufnahme durchgeführt. An den beiden geparkten PKW entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4000 EUR.

Das Verkehrskommissariat der Bonner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zum Unfallgeschehen und/ oder zum beschriebenen Fahrzeug unter der Telefonnummer 0228 15-0.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110