Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bonn Endenich, Theodor-Litt-Straße

Off
Off
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bonn Endenich, Theodor-Litt-Straße
Am Samstag, 10.11.2018 wurde die Einsatzleitstelle der Polizei Bonn über einen Verkehrsunfall informiert, der sich auf der Theodor-Litt-Straße in Bonn Endenich ereignet hatte.
PLZ
53121
Polizei Bonn

Am Einsatzort wurden drei unfallbeschädigte PKW vorgefunden; weiterhin konnte ein Fahrzeugkennzeichen auf der Fahrbahn gefunden werden, das offensichtlich vom PKW des Unfallverursachers heruntergefallen war.

Durch verschiedene Zeugenaussagen konnte rekonstruiert werden, dass zwischen 03:00 und 03:45 Uhr ein bis zu diesem Zeitpunkt unbekannter Fahrzeugführer die Theodor-Litt-Straße aus Richtung Hermann-Wandersleb-Ring kommend, in Fahrtrichtung Euskirchener Straße befahren hatte und dabei einen rechts am Straßenrand geparkten PKW touchierte. Von diesem prallte er auf die linke Straßenseite ab und schob zwei dort geparkte PKW aufeinander. Der Fahrzeugführer entfernte sich mit seinem PKW danach in unbekannte Richtung.

Aufgrund des vorgefundenen amtlichen Kennzeichens wurde eine Halterfeststellung durchgeführt und die ermittelte Anschrift angefahren. Der angetroffene Fahrzeughalter gab zu, den PKW gefahren und den Unfall verursacht zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,06 Promille.

Durch die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten wurde eine qualifizierte Unfallaufnahme durchgeführt. Weiterhin erfolgte eine Blutprobenentnahme, sowie die Sicherstellung des Führerscheins und des Fahrzeuges.Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 20 000 Euro

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110