Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Wachtberg-Pech: 16-Jähriger angefahren - Polizei bittet um Hinweise nach Verkehrsunfallflucht

Off
Off
Wachtberg-Pech: 16-Jähriger angefahren - Polizei bittet um Hinweise nach Verkehrsunfallflucht
Am Freitag (17.06.2022) soll der unbekannte Fahrer eines schwarzen Vans eine Verkehrsunfallflucht begangen haben, nachdem er einen 16-jährigen Radfahrer im Kreuzungsbereich L 158/Pecher Hauptstraße/Grüner Weg angefahren hatte.
PLZ
53343
Polizei Bonn
Hinweise erbeten!
Polizei Bonn

Der junge Mann beabsichtigte gegen 17:30 Uhr aus Richtung Pecher Hauptstraße kommend die L 158 zu kreuzen und geradeaus in den Grünen Weg einzufahren. Als er sich in Höhe der mittleren der drei Fahrspuren befand, wurde er von dem auf der L 158 in Richtung Meckenheim fahrenden Auto am Hinterrad erfasst, stürzte und wurde leicht verletzt.

Der schwarze Van fuhr ohne anzuhalten davon. Zeugen beobachteten übereinstimmend das Fragmentkennzeichen "SU-MG" am flüchtigen Fahrzeug.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zum Unfallgeschehen, zum flüchtigen Fahrzeug oder den Insassen geben kann, wird gebeten sich unter 0228 15-0 oder per E-Mail an VK2.Bonn [at] polizei.nrw.de bei den Ermittlern zu melden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110