Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn-Beuel Bonn-Kessenich: E-Scooter-Fahrer standen unter Alkoholeinfluss - Zwei Verletzte

Off
Off
Bonn-Beuel Bonn-Kessenich: E-Scooter-Fahrer standen unter Alkoholeinfluss - Zwei Verletzte
Leichte Verletzungen zog sich ein 17-Jähriger am Donnerstagnachmittag (09.06.2021) bei einem Verkehrsunfall in Bonn-Beuel zu.
PLZ
53229
Polizei Bonn
Polizei Bonn

Er und ein Begleiter waren gegen 17:30 Uhr mit E-Scootern auf der Siegburger Straße unterwegs. Dabei stürzte der 17-Jährige. Ein Zeuge hatte dies mit angesehen und verständigte die Polizei.

Die eintreffenden Polizeibeamten boten den E-Scooter-Fahrern einen freiwilligen Atemalkoholvortest an. Der Test des gestürzten Fahrers ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Daraufhin ordneten die Polizisten eine Blutprobe an und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den 17-Jährigen ein. Der Test seines Begleiters ergab dabei einen Wert von 0,7 Promille. Ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Ein weiterer Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag (10.06.2021). Dabei verletzte sich ein E-Scooter-Fahrer schwer. Der 52-Jährige war gegen 01:50 Uhr auf der Luisenstraße in Richtung Kreisverkehr unterwegs, als er aufgrund der Spurenlage am Unfallort die Kontrolle über seinen E-Scooter verlor. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und touchierte ein parkendes Auto und stürzte.

Der Verunfallte wurde vor Ort durch eine Rettungswagenbesatzung erstversorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Da der E-Scooter-Fahrer zuvor bei der Befragung zum Unfallhergang angegeben hatte, Alkohol konsumiert zu haben, wurde ihm im Krankenhaus zudem eine Blutprobe entnommen.

Beachten Sie, dass die Nutzung eines E-Scooters unter Alkoholeinfluss eine Straftat darstellen kann, die den Führerschein kosten kann. Es gelten die gleichen Promillegrenzen wie für Autofahrer.

Ausführliche Infos zu Thema E-Scooter finden sich im angefügten Info-Flyer oder auf unserer Infoseite unter dem Link:

https://bonn.polizei.nrw/artikel/e-scooter-grenzenloser-spass

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110